Nach oben

Fachoberschule für Technik

In der Fachoberschule für Technik besteht am Cuno-Berufskolleg II das Angebot, entweder in dem Schwerpunkt Bautechnik oder Maschinenbautechnik die Fachhochschulreife (Fachabitur) zu erlangen. Da hier auf eine abgeschlossene Berufsausbildung bzw. einer mehrjährigen Berufstätigkeit aufgebaut wird, gelingt dies in einem Jahr.    

Eingangsvoraussetzungen

Zum Besuch der Fachoberschule für Technik in den Fachrichtungen Bautechnik und Maschinenbautechnik müssen Sie folgendes nachweisen:

Unterricht

Die Fachoberschule für Technik dauert ein Jahr und wird in Vollzeit angeboten. Der Unterricht umfasst neben den allgemeinbildenden Fächern auch berufsbezogene Fächer in Abhängigkeit von dem gewählten Schwerpunkt. In diesen Schwerpunktfächern werden vertiefte berufliche Kenntnisse vermittelt, die auf ein Studium in diesen Bereichen vorbereiten.   

Abschluss

Zum Ende der Ausbildung findet die schriftliche Fachhochschulprüfung in folgenden Fächern statt:

Perspektiven

Der erfolgreiche Abschluss berechtigt zu einem Studium an einer Fachhochschule im technischen Fachbereich.

Kontakt

Herr Klawonn (Friedhelm.Klawonn@cuno.de)